« Europe’s road to growth »

Luxembourg Digital Skills Bridge wurde zu einem der 100 digitalen Pioniere in Europa nominiert.

Luxembourg Digital Skills Bridge aus Luxemburg wurde vom Financial Times, Google und weiteren europäischen politischen Entscheidungsträger als einer der 100 digitalen Pioniere in Europa anerkannt. Das Programm wurde für seine Anstrebungen im Bereich der technologische Innovationen und digitaler Kompetenzen ausgewählt. Zudem wurde Luxembourg Digital Skills Bridge vom Financial Times in einen Sonderbericht einbezogen, „Europe’s Road to Growth“: ​https://www.ft.com/reports/europe-road-to-growth

Das Luxembourg Digital Skills Bridge ist ein vom Ministerium für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial- und Solidarwirtschaft unterstütztes Programm. Luxembourg Digital Skills Bridge beabsichtigt, die beste Lösung für den Mitarbeiter und das teilnehmende Unternehmen zu werden, um sie in ihrer Arbeitsorganisation angesichts des aktuellen technologischen Wandels zu unterstützen. Das Programm hebt die Wichtigkeit von proaktiver und präventiver Firmenstrategie hervor. Zudem geht es darum die Relevanz der Kompetenzentwicklung von Mitarbeitern hervorzuheben und ihren Karriereweg auf Dauer zu sichern.

Die Nominierung des Luxembourg Digital Skills Bridge Programms wurde auf dem Google Digital Atelier Event in Brüssel gefeiert. EU Kommissarin Mariya Gabriel hat allen Gewinnern gratuliert, sowie außerdem Matt Brittin, der Präsident von Business & Operations für Google Europa, Nahost und Afrika.