Bekanntgabe: Forum Z „Who is afraid of the Digital“, 31. Januar 2019

Sie nehmen am Forum Z “Who is afraid of the digital?” am 31.01.2019, 16-19 Uhr im House of Start Ups teil. Wir freuen uns sehr über Ihre Unterstützung und einen regen Austausch mit Ihnen über die neuesten methodischen Entwicklungen in unseren Arbeitsfeldern und deren Herausforderungen. Wir haben jetzt schon zahlreiche Anmeldungen, sodass wir hoffen, auf ein großes interessiertes Publikum zu stoßen.

AGEFI Luxembourg Zeitungsartikel “Luxembourg needs to reskill”

Romain Siebenaler, Landesleiter für Cisco in Luxemburg, hat in AGEFI Luxembourg (Dezember 2018) einen Artikel über die Notwendigkeit veröffentlicht, den luxemburgischen Lehrplan sowie das professionelle Weiterbildungssystem an die Bedürfnisse und Anforderungen des Arbeitsmarktes anzupassen.

Luxembourg Digital Skills Bridge stellt MySelf vor: eine benutzerfreundliche Kommunikation und persönliche Branding Plattform

MySelf ist eine benutzerfreundliche Kommunikation und persönliche Branding Plattform. MySelf ist eines der Hauptinstrumente der Luxembourg Digital Skills Bridge Programmteilnehmer.

Fokus auf das Luxembourg Digital Skills Bridge Programm

Paperjam widmet sich den Kompetenzen der Zukunft und der Erforderlichkeit von Bildungslösungen. Interview mit Isabelle Schlesser, Direktorin der luxemburgischen Agentur für Arbeit (Agence pour le développement de l’emploi, ADEM)

„Europe’s road to growth“ – Luxembourg Digital Skills Bridge nominitert als einer der 100 digitalen Pioniere in Europa

Luxembourg Digital Skills Bridge wurde zu einem der 100 digitalen Pioniere in Europa nominiert.

Der “Talent Management Award” für Luxembourg Digital Skills Bridge

Während der 16ten Edition der HR One Gala vom 20. November 2018 in Luxemburg wurde der luxemburgischen Arbeitsagentur (Agence pour le développement de l’emploi, ADEM) der „Talent Management Award“ überreicht.

Verkündung der Luxembourg Digital Skills Bridge Digital- und Soft-Skills-Ausbildungsanbieter

Im Rahmen des Luxembourg Digital Skills Bridge Pilotprojektes hat das Ministerium für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial –und Solidarwirtschaft am 5. Oktober 2018 die Liste der ausgewählten Digital- und Soft-Skills-Ausbildungsanbieter verkündet.

Das Ministerium für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial – und Solidarwirtschaft und CISCO antizipieren und unterstützen die digitalen Kompetenzen der Zukunft in Luxembourg

Am 3. Oktober 2018 haben das Ministerium für Arbeit, Beschäftigung sowie Sozial – und Solidarwirtschaft und CISCO eine Absichtserklärung unterzeichnet. Beide Parteien haben sich im Ministerium getroffen und haben schriftlich festgehalten ihre Zusammenarbeit im Bereich digitaler Kompetenzen zu fördern und zu stärken.

Ausschreibung für ausgewählte Weiterbildungsanbieter

Weiterbildungsanbieter, die im Anschluss zum Aufruf zur Teilnahme ausgewählt wurden, finden nachstehend unsere Ausschreibung.

Minister Nicolas Schmit fördert die Entwicklung von Kompetenzen

Der Minister für Arbeit, Beschäftigung und Sozial- und Solidarwirtschaft, Nicolas Schmit, hat sich mit Vertretern der HR-Industrie, von Hochschulen und Ausbildungseinrichtungen, von Städten und Regionen sowie von Clustern und Verbänden für Schlüsseltechnologien getroffen um Europas Kompetenzentwicklungsplan für die Zukunft zu besprechen.

Zertifizierung persönlicher Skills Bridge Berater/innen

Am 6. September erhielten 26 Experten im Bereich der Personalberatung und der Begleitung von Einzelpersonen während einer Veränderung Ihre Zertifizierung als persönliche Skills Bridge Berater/innen.

Der ‚Comité de conjoncture‘ hat den Kompetenzentwicklungsplan eines Unternehmens im Rahmen des Luxembourg Digital Skills Bridge Programms anerkannt.

Am 29. August 2018 analysierte der ‚Comité de conjoncture‘ die Arbeitsmarktsituation im Juli 2018 sowie die nationale Wirtschaftslage.